Wichtige Hinweise für jeden Täter und Erfüllungsgehilfen:

Nov 11, 2021 Recht, Uncategorized

Ihnen wird wichtiges Wissen vorenthalten!

Es ist offenkundig, daß Sie keine staatlich-hoheitlichen Tätigkeiten ausüben. Sie werden als privat-haftender „Strohmann“ und Mittäter in einer organisierten Banden-Kriminalität mißbraucht

zum existenz-vernichtenden Schaden an Ihren Mitmenschen und sogar an Ihrer eigenen Familie!

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Das Wissen um die wahren Zusammenhänge ist Ihre unbedingte Holschuld. Sie stehen als Erfüllungsgehilfe für die Rechtmäßigkeit Ihrer Handlungen jederzeit in der unbegrenzten privaten Haftung. [Verbrechen dieser Art verjähren nicht! Dem Buchhalter von Auschwitz haben bei der Rechenschaft Ausreden wie „Ich habe nur meine Vorschriften und Befehle befolgt“ auch nicht geholfen.]

Sie sind als privat-haftender Dienstleister im umsatz- und gewinn-orientierten Firmen-Konstrukt GERMANY angestellt! [Das Kunstwort GERMANY bezeichnet das Kriegsgefangenenlager und UN-Kartellgebiet in Zentraleuropa. Der UN-Lizenzgeber hat dort die „BRD-NGO“ eingesetzt zur Verwaltung und Plünderung der Kollateralwerte – inklusive den Freistellungskonten der Natürlichen Personen (= beleihfähiges „Stimmvieh“).] Das ist lupenreines vertrags-hoheitliches Handelsrecht!

GERMANY verwendet die Ermächtigungs-Grundlage des Adolf Hitlerfür die Beitreibung von Steuern und Gebühren (u.a. EStG von 1934, GewStG von 1937).Das istpraktizierter Nationalsozialismus. Im UN-Kartellgebiet GERMANY existiert kein einziges gültiges Steuergesetz!

Die umsatz-orientierte Justiz in GERMANY betreibt einen verschleierten Wertpapierhandel durch eine Kontoeröffnung mit den Kollateralwerten der hier lebenden Menschen. Das ist Treuhandbruch und Treuhandbetrug.

Die Richter / Rechtspfleger / Staatsanwälte / Justiziare verweigern die Unterschrift auf ihren „Urteilen“, „Beschlüssen“, „Verfügungen“ usw., da sie die Haftung für ihre Handlungen und Taten nicht übernehmen wollen. Jedes „Urteil“, jeder „Beschluß“, jede „Verfügung“ usw. ist ein Wertpapier. Mehrfache und unterschriebene „Ausfertigungen“ wären ein offensichtlicher Wertpapierbetrug, den sich die Justiziare nicht vorwerfen lassen wollen. Zu der Verschleierung mißbrauchen sie ihre „Justizangestellten“, damit diese die unterschriftslosen, haftungslosen und unverlangten „Ausfertigungen“ beglaubigen. Das ist organisierte Banden-Kriminalität.

 Sie sollten mit Ihren Befehlsgebern Ihre private und unbegrenzte Haftung sofort besprechen.

Spätestens nach der Beendigung der Debellatio, des Rechtsbankrotts und der Aktivierung eines Volksgerichtes werden Sie für Ihr Wirken und Ihre Taten die Rechenschaft abzulegen haben. Die Wahrheit wird dabei Ihr größter Feind sein.

Sie wissen nun Bescheid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.