Wer haftet beim Vollzug eines Haftbefehles?

Grundsätzlich der, der den Haftbefehl / Strafbefehl vollstreckt, die Mitarbeiter der Firma POLIZEI.
Durch die Verhaftung werden hier sehr viele Straftatbestände erfüllt,die mit 10 Jahren Gefängnis kaum abzudecken sind, zumal es sich vom Grundsatz her schon um Hochverrat und Piraterie handelt.
Dazu kommt der bewaffnete Terrorismus, Geiselnahme, Erpressung, Nötigung, Lösegeldforderung, usw.

Die angeblichen Richter, Staatsanwälte usw. wissen das ganz genau, auch die höheren Vorgesetzten bei der Firma POLIZEI wissen das, sie waschen ihre Hände aber in Unschuld weil sie nichts von alledem unterschrieben oder selbst ausgeführt haben.
Es wurde lediglich einem privaten Subunternehmer (POLIZEI) ein Auftrag erteilt, der Subunternehmer entscheidet selbst, ob er den Auftrag ausführt oder nicht.
POLIZEI, – GERICHTE, – STAATSANWALTSCHAFTEN usw. haben absolut rein gar nichts miteinander zu tun, hier werden wie unter ganz normalen Firmen lediglich Aufträge zur Ausführung einer Arbeit / Leistung erteilt, die dann in Rechnung gestellt wird.
Seit dem 18.07.1990 bzw. dem 03.10.1990 eine Tatsache.

Der ganze Betrug und die Täuschung sind schon daran zu erkennen, dass Richter / Richterrinnen sich als Richter am Amtsgericht oder beim Amtsgericht, niemals des Amtsgerichtes bezeichnen. Urteile konnten und können auch niemals im Namen des Volkes erlassen werden.

Der Grund, gemäß Urteil des EuGHfMR vom 08.06.2006 besagt ganz eindeutig, die BRD ist kein Staat, die BRD verfügt weder über ein Staatsgebiet noch über ein Staatsvolk. Auch vom 23.Mai 1949 bis zum 17.07.1990, dem Tag an dem das Grundgesetz von den Alliierten gelöscht wurde, durften die BRD- Bediensteten sich weder als Richter noch als Beamte bezeichnen.
Der Grund dafür war, im Rechtssinne wären es dann Richter / Beamte des amerikanischen Volkes. Allein dieser Umstand zeigt schon ganz deutlich auf, dass die BRD noch niemals, zu keiner Zeit irgendetwas mit den Deutschen Völkern zu tun gehabt haben kann. Außer natürlich reine, private Verwaltungsaufgaben! Die Beamtung im Konzernstatus lautet,
Beamtet wie ein Richter / Polizeibeamter usw. niemals als Richter / Polizeibeamter usw. Ein reiner privatrechtlicher Konzernstatus zur Zuordnung des Aufgabenbereiches!

Als privatrechtlicher US- Wirtschaftskonzern (AG) kann die BRD auch nicht das Völkerrecht nutzen, ohne Befugnis zur Nutzung des Völkerrechts kann es keinen Rechtsstaat BRD geben da die Berechtigung zur Nutzung des Völkerrechts die Grund- Voraussetzung für einen Staat ist.

Das Berlin nichts anderes als ein Komödianten Stadel ist beweisen allein schon die Bundes- Bereinigungsgesetze von 2006, 2007 und 2010.
Der Bundesregierung wurde mit den Bereinigungsgesetzen sämtliche Gesetzesgrundlagen bis rückwirkend 1956 völlig entzogen.
Mit Artikel 2 im Jahr 2007 wurde dem Bund, (B´nai B´rith) der Bundesregierung der weitere Erlass von Gesetzen und Verordnungen strengstens verboten.
Bestätigt vom Deutschen Bundestag und dem Bundes- Justizministerium.

Auch das zeigt wieder ganz deutlich auf, die BRD und das Beamtentum sind besetzt, nicht die Deutschen Länder!

Hierzu kommt dann auch noch das Urteil des Bundes- Verfassungsgerichtes vom 25.07.2012, mit dem der Bundesregierung jegliche Regierungs- Legitimation bis rückwirkend 1956 sowie für die Zukunft, völlig entzogen wurde. Alle Gesetze und Verordnungen sind null und nichtig!!!

Warum ist das alles bekannt?
Warum kann jeder diese Urteile in den öffentlichen Archiven des BVerfG, Bundestag usw. einsehen?
Warum werden solche Urteile gefällt und im Internet veröffentlicht?

Darauf gibt es eine ganz einfache Antwort!

Das ist eine List, listig wie das kleine, wurzellose Völkchen nun mal ist, können sie jederzeit mit Recht behaupten, wir haben es euch doch immer wieder gesagt, ihr wart aber immer mit allem einverstanden, ihr habt uns doch sogar gewählt, obwohl die Wahlen ungültig sind.
Ihr wolltet doch immer nur von uns regiert werden.

Das alles von ihren kriminellen deutschen Mitarbeitern erzwungen wird, dafür können sie nichts, das waren die kriminellen Mitarbeiter!

Hier geht es nicht um Trinkgelder, die angeblichen Rekord Steuereinnahmen von 700 Milliarden € sind ebenfalls erlogen, die Einnahmen liegen eher bei 2,5 Billionen +Bei den 700 Milliarden handelt es sich lediglich um das Betriebskapital für das kommende Jahr, das der Firma für ihre nächsten lukrativen Raubzüge zur Verfügung steht.

Allein die Tatsache, dass ein Steuerprüfer 15 % von jedem zusätzlich „erwirtschafteten“ €uro, als Provision bekommt, sagt doch ganz klar aus, dass alle Bescheid wissen was läuft.

Aufgrund der fehlenden Berechtigung zur Anwendung des Völkerrechts ist die BRD nichts anderes als ein sogenannter Terror- Staat.
Demzufolge sind alle Mitarbeiter dieser fast 47.000 privatrechtlichen Unternehmen, die für diese private US- Firma rauben, plündern, foltern usw. nichts anderes als Terroristen.

Wobei, seit 1990 verfügt die BRD lediglich noch über ein Mandat der UNO und der IRS zur Verwaltung der jur. PERSONEN in den Deutschen Ländern.

Das Problem dabei ist nur, in den Deutschen Ländern gibt es keine jur. PERSONEN, (fiktive Personen) gemäß § 1 BGB das durchgehend seit 1896 bis zum heutigen Tag Gültigkeit hat, sind alle Deutschen nach ihrer symbolischen Tötung durch die Kirche am 3. Tag wieder auferstanden wie Christus.

Somit begehen alle diese Scheinbeamten schwerste Menschenrechtsverletzungen an Menschen.
Das ein Mensch sich durch Sammel- Obligationen wie Herr / Frau usw. mit einer jur. PERSON identifiziert und dadurch wie der letzte Dreck behandelt werden kann, ist völliger Schwachsinn.
Man muss schon geistig schwer gestört sein um sowas auch nur anzunehmen.
Durch Betrug und um nichts anderes handelt es sich hier, kann kein Vertragsverhältnis entstehen. Diese privaten US- Unternehmen haben aber noch ein weiteres, gravierendes Problem!!!
Keines dieser fast 47.000 privaten US- Unternehmen ist hier in den Deutschen Ländern im Handelsregister eingetragen.
Keines dieser privaten US- Unternehmen verfügt über eine Gewerbeerlaubnis!

Keines dieser privaten US- Unternehmen hat ein Aufenthaltsrecht in den Deutschen Ländern.
Alles ist internationales Handelsrecht – UCC – Keines dieser privaten US- Unternehmen darf in den Deutschen Ländern das Handelsrecht ausüben!
Alle die privaten US- Unternehmen stehen den Deutschen Völkern Ex- Territorial gegenüber!

Alle diese privaten US- Unternehmen verfügen in den Deutschen Ländern lediglich über eine Post- Anschrift, mehr nicht!
Somit sind alle Vertragsgrundlagen null und nichtig!!!
Aus den Deutschen Ländern wurde 1945 zur Täuschung Deutschland geformt.

Auch sollte einmal darüber nachgedacht werden, wie es angehen kann, dass die Bundesrepublik Deutschland der UNO und der Feindstaatenklausel gegen Deutschland beitreten konnte.
Das geht nur, wenn die Bundesrepublik Deutschland mit Deutschland absolut rein gar nichts zu tun hat.
Unseren ehemaligen jüdischen Kanzler und hochrangiges Mitglied der rein jüdischen Hoch- Freimaurer- Loge B´nai B´rith Henoch Kohn alias Helmut Kohl können wir da nun nicht mehr fragen.
Glücklicherweise haben wir ja noch unsere geliebte jüdische Kanzlerin Anjela Kahsner alias Angela Merkel die auch ein hochrangiges Mitglied in der B´nai B´rith Loge ist.
Ob Angela wohl unsere Fragen beantwortet???
Warum die Bundesrepublik Deutschland der UNO und der Feindstaatenklausel gegen Deutschland beigetreten ist, beitreten konnte?
Desgleichen gilt für die ehemalige DDR, die ebenfalls UNO und Feindstaatenmitglied war.
Vor allem, wie die BRD, die mit dem 3. Reich angeblich identisch war, dieses Kunststück vollbracht hat, einer Feindstaatenklausel gegen sich selbst beizutreten.

Was aber noch sehr viel merkwürdiger ist, am 03.10.1990 wurde die Bundesrepublik Deutschland bei der UNO abgemeldet weil sie endgültig erloschen ist.
Es gibt seitdem keine Bundesrepublik Deutschland mehr!!!
Dafür hat Genscher dann Deutschland / Germany als neues Mitglied eintragen lassen. Das Germany wurde dann verboten und gelöscht, es ist nur noch Deutschland.

Die Bundesrepublik Deutschland existiert seit dem 03.10.1990 bei der UNO nicht mehr!!!
Was schon wieder ein Beweis dafür ist, dass es niemals einen Staat mit der Bezeichnung Bundesrepublik Deutschland gegeben haben kann.

Parallel zum UNO Eintrag – Deutschland / Germany wurde in den USA (Delaware) eine neue private Wirtschafts- Aktiengesellschaft mit der Bezeichnung Bundesrepublik Deutschland gegründet.

Die Kardinalsfrage ist jetzt, wer zwingt den Deutschen denn nun den PERSONAL- Ausweis der Bundesrepublik Deutschland auf?
Für welche Bundesrepublik Deutschland werden in Berlin denn laufend Gesetze erlassen???

Seit fast 30 Jahren gibt es keine Bundesrepublik Deutschland mehr, das kann jeder in der UNO- Mitgliedsliste überprüfen!
Es zählt immer nur der eingetragene Mitgliedsname!

Trotzdem haben wir hier einen deutschen Bundestag der Bundesrepublik Deutschland, Ministerien der Bundesrepublik Deutschland, Gesetzgebungen für die Bundesrepublik Deutschland, angebliche Behörden und Ämter der Bundesrepublik Deutschland, einen PERSONAL- Ausweis der Bundesrepublik Deutschland, alles ist hier Bundesrepublik Deutschland obwohl diese Bundesrepublik Deutschland nicht existent ist.

Seit 1990 gibt es nur noch die Firma Deutschland bei der Firma UNO (gegründet von Rockefeller) eine Bundesrepublik Deutschland ist dort nicht existent!!!

Somit handelt es sich bei allem um vorsätzliche Fälschungen, angefangen beim PERSONAL- Ausweis, der von den kriminellen Firmen, die sich als Städte und Gemeinden ausgeben, ausgestellt werden.
Da es seit fast 30 Jahren keine Bundesrepublik Deutschland mehr gibt, kann es auch kein PERSONAL der Bundesrepublik Deutschland mehr geben.

Gnade dem deutschen Schein- Beamtentum Gott wenn die Deutschen erst einmal richtig dahinter kommen wie sie von ihren „beamteten“ Mitmenschen terrorisiert und für eine jüdische Hoch- Freimaurer Loge ausgeraubt und ausgeplündert werden.

Kommentar (12)

  • Uwe Lorenz| 19. April 2020

    Sehr geehrte Dam,en und Herren, das ist alles sehr interessant, aufschlussreich und informativ. Dem Betroffenen vor Ort nützt das alles nichts, weil er sich in einer äußersten Zwangslage der Nötigung befindet und keinerlei Chance hat daran etwas zu ändern. Ihnen obliegt es als Rechtssachverständige, vieleicht auch Rechtsanwälte, das ganze System von innen her auf rechtstaatliche Füße zu stellen. In einem Unrechtsstaat nützt es nix auf die Gesetze zu pochen, da diese ja ben nicht eingehalten werden. Das zieht sich bis in die oberste Stufe, die Richter. Damit ist der Tatbestand der weißen Folter vollumfänglich erfüllt. Trotzdem vielen Dank

    • Marky| 30. August 2020

      Die Rechtssachverständigen sagen es ja…. Nur die Antwortschreiben fallen den Menschen schwer zu foomulieren…. Musterschreiben wäre daher optimal

      Rechtsanwälte können es nicht sagen oder nur systemintern ausdrücken, da sie sich outen und ihre Zulassung verlieren würden.

      ich selbst saß zeitweise im Jurastudium, nachdem ich Wilkür erlitt und dachte ich müsse nun Paragraphen pauken, aber weit gefehlt, es geht um Vertragsrecht:

      HANDELSRECHT
      HANDELSRECHT
      HANDELSRECHT

      Alles was sie tun sind PAPIER-PRODUKTANGEBOTE zu senden, egal ob das Ticket Bußgeld Ladung zu Gericht Sozialarbeit oder Haftantritt heißt. Sie haben nur Papier um ihre Schulden als Verwalter unserer (Zwangs)Steuergelder auszugleichen. Und sie betteln um eine AKZEPTANZ entweder das geld von Dir direkt oder über die Steuerkasse zu bekommen…. sonst bräuchten sie die Briefe zum „Verhandeln“ ja nicht erst schicken und könnten Dich sofort ausrauben, diese Landräuber und Seepiraten…

      Wenn man mit einer Firma einen (unbewussten!) Vertrag hat um ein „Abo“ (lauter Strafen) zu beziehen, oder in einem Club angemeldet ist, ist der bester Weg die Abmeldung aus dem Club….. Mitgliedsausweise zurückgeben und durch Rückgabe (Halterwechsel) die Haftung wieder auf den Aussteller/Gründer/Urheber des Personenhaftungsdokumentes zuückzuübertragen

      Im Telegram-Kanal @MenschoderPERSON
      wird der Ursprung des Übels, die Geburtsurkunde und der damit verbundene Steuerbetrug über die doppelte Buchführung näher erläutert.

      Die IRS (US Finanzamt) in den USA und SHAEF sind Ansprechpartner.

      Sein oder NICHT SEIN
      Mensch oder PERSON
      Lebend oder TOTE SACHE

      Raus aus dem PERSONENrecht ins Menschrecht durch ABMELDUNG bzw Rückgabe aller PERSONEN-Ausweisdokumente (Halterwechsel, dazu zählen Perso, Reisepass, BKK-Ausweiskarte mit Lichtbild, SozVers-Ausweis, Führerschein, KFZSchein etc, alles worin mal als PERSON IDENTIFIZIERT werden kann). Da die aber unter Zwang in Anspruch genommen werden müssen um am Leben teiltzuhaben, ist die Wohnsitzanmeldung (und alles andere was getan werden soll!) als ANMELDUNG UNTER ZWANG zu deklarieren um nicht FREIWILLIG mitgemacht zu haben!

      Die brauchen die sog. ZUSTELLFÄHIGE POST- UND MELDEADRESSE. Sie ist nötig um mit der PERSON zu kommunizieren.

      Und ganz wichtig zu verstehen ist, dass Uwe / DOPPELPUNKT oder SCHRÄGSTRICH aus dem Hause Lorenz , nicht der UWE LORENZ ist der er denkt zu sein ! Oder doch…..? Wenn man sich mit dem NAMEN eines ANDEEN identifiziert, der aber URHEBER ist, begeht man sogar URHEBER-RECHTSVERLETZUNG. Diese „darfst“ Du aber begehen, weil es ja in deren Sinne ist. Aber Du darfst den Betrug nun aufdecken und sagen „ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren (unter Zwang) BEIHILFE zu Betrug, Steuerbetrug etc zu begehen……“

    • Rosemarie Stolle| 19. September 2020

      Das stimmt genau. Im Augenblick gelten hier in der BRD-GmbH, die es aber auch nicht mehr gibt, da sie in Insolvenz abgewickelt wurde, keinerlei Gesetze und auch das GG nicht mehr. Es gelten hier z.Zt. ausschließlich die SHAEF-, SMAD-Gesetze und die HLKO. Auch die Polizei hat keinerlei rechte, da sie seit 2017 d er US-Söldner-Firma „Constellis“ unterstellt ist. Sie dürfen keinerlei eigenmächtige Handlungen ausführen, ohne einen direkten Auftrag der Constellis zu haben. Aber auch hieran stören sie sich nicht. Ich habe schon Strafanzeigen an die Constellis geschickt, auch gleichzeitig an den IRS und an die UPU, Bern die über alle steht auch übers Militär.

  • ernst manfred| 23. April 2020

    und wo kann man die FIRMA POLIZEI, FIRMA STAATSANWALTSCHAFT, FIRMA JUSTIZVOLLZUGSANSTALT anzeigen, die beteiligen sich ja alle an dem VOLLZUG eines Haftbefehles !

    • Marky| 30. August 2020

      Die IRS (US Finanzamt) in den USA und SHAEF sind Ansprechpartner.

    • Marky| 30. August 2020

      SHAEF Wiesbaden

      IRS Steuerbetrug

      wegen Menschenrechtsverletzungen auch direkt bei der UN, zB auch wenn Menschenausweise (nicht PERSONENausweise) beschlagnahmt werden.

      UN bedeutet deswegen aber nicht dass sie gut für uns ist…. Anwälte arbeiten nach UN Kaufrecht um Dich zu verraten….

      United Nations HEADQUARTER
      First Avenue at 46th Street, New York, NY 10017, USA,
      Fax: 001-212-963-0077

      Embassy of the United States of America
      Pariser Platz 2, 10117 Berlin
      Fax: 49 30-830-510-50

      The President of the United States of America: Donald Trump (PERSONALLY) / White House, Washington D.C.

      US Department of Justice

      FBI ( US Military Prosecuters / Staatsanwaltschaft ) http://www.justice.gov

      US Department of State (Außenministerium der Vereinigten Staaten) Washington D.C., 2201 C Street NW.

      DSS – Department of Defense Public Communications – DOD Public Affairs, 1400 Defense Pentagon, Wash. DC
      20301-1400, Tel: 001-703-571-3343
      http://www.defense.gov/Contact

      U.S. Internal Revenue Services (IRS) to report tax fraud of FRG against the German People and the U.S.)

      The MITRE Corporation WSEO/US EUCOM
      Patch Barracks Support Office
      70569 Stuttgart

      U.S. Army Europe Headquarters
      Lucius D. Clay Kaserne
      65205 Wiesbaden, Germany
      Tel: 0711-680-113
      usarmyeurope.contact@mail.mil

      Wiesbaden Army Community Service
      Mississippi Street, Wiesbaden, Germany 65189
      https://installations.militaryonesource.mil/view-all
      https://installations.militaryonesource.mil/military-installation/usag-wiesbaden
      Fax: 0611-408-0450

    • Rosemarie Stolle| 19. September 2020

      Die kann man alle anzeigen bei:
      Die Polizei bei der Constellis, die Richter und Staatsanwälte etc. zeige ich an bei der IRS, Department of the Treasury und bei der UPU in Bern.
      Hier in Deutschland hat das alles keinen Sinn.

  • Rosemarie Stolle| 4. Mai 2020

    Ihr Lieben,
    ich habe mal eine Frage:

    Ich bin 84 Jahre alt und wurde bisher 4x von der Polizei (Söldner) bewaffnet überfallen, nur weil ich Merkel zu Recht kritisiert hatte. Ich habe gepostet wie Trump und auch Putin, daß Merkel eine Verbrecherin ist und einen Holocaust am Deutschen Volk betreibt.
    Daraufhin wurde ich auch 2x mit brutaler Gewalt inhaftiert, einmal mitten auf der Straße, ich mußte mein Auto stehen lassen und durfte nicht mehr nach Hause. Also Menschenraub auf offener Straße, den Haftbefehl hat man mir nicht gezeigt.
    Bei den Söldnern kommt noch hinzu: Hausfriedensbruch, Körperverletzung (vom Arzt bescheinigt), Sachbeschädigung und Tierquälerei. Ebenfalls wurden mir meine beiden PCs entwendet, die ich bis heute nicht zurück habe.
    Frage nun an Sie:
    was kann ich machen, um diese Verbrecher zur Rechenschaft zu ziehen ?? Die haben alle meine Schadensersatzverträge schon bekommen mit meinen AGBs, woraus die Summen hervorgehen. Auch war bisher nie ein Tiitel unterschrieben.
    Ich bin mir sicher, daß das System bis Ende Mai gekippt ist, denn Trump und Putin tun alles dafür, daß der Zustand hier im Land beendet wird.
    Aber kann ich jetzt schon was unternehmen. Denn auf Menschenraub steht mindestens 1 Mio, ohne die anderen Straftaten, die sie alle verübt haben.
    Für eine ausführliche Info wäre ich Ihnen dankbar.
    Mit freundlichen Grüssen
    Rosemarie Stolle

    • Jürgen| 21. Juni 2020

      Rosemarie, nun ist schon fast der Juni rum und wir warten immer noch. Weltweit läuft ja eine Veränderung, man weiß nur nicht wie lange es noch dauert. Unternehmen kann man z.Zt. wohl nichts , außer warten und hoffen….

    • J.| 2. Juli 2020

      Frau Stolle besorgen Sie sich eine „Staatsangehörigkeitsurkunde“ und danach eine „Lebenderklärung“. Googln Sie – alles was Sie brauchen finden sie im Netz. LG

    • Marky| 30. August 2020

      Im Telegram-Kanal @MenschoderPERSON sind alle Adressen und viele Infos inkl. Gruppenchat. Es ist der einzige Kanal zu diesem Thema. Da der Ursprung des Übels die Erfindung der Geburtsurkunde ist (die Personifizierung des Menschen) und niemals Aufklärung darüber erfolgte handelt es sich um Rechtstäuschung und Betrug, insbesondere sind die Systemlinge sehr empflindlich wenn man Ihnen mit Steuerbetrug und doppelter Buchführung kommt. Die IRS (US Finanzamt) in den USA und SHAEF sind Ansprechpartner. Es ist das Thema Sein oder NICHT SEIN. Raus aus dem PERSONENrecht ins Menschrecht durch ABMELDUNG bzw Rückgabe der PERSONEN-Ausweisdokumente (Halterwechsel). Da die aber unter Zwang in Anspruch genommen werden müssen um am Leben teiltzuhaben, ist die Wohnsitzanmeldung (und alles andere was getan werden soll!) als ANMELDUNG UNTER ZWANG zu deklarieren um nicht FREIWILLIG mitgemacht zu haben!

  • Schreibe eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.