Ralf Mauring

Was ist ein Bankkredit oder auch Darlehen genannt

Wie oder woraus entsteht diese Liquidität ersten Grades, woher kommt das Kreditgeld, dass uns von einer Bank zur Verfügung gestellte, meist als Buchgeld oder Giralgeld, auf unserm Bankkonto auf der Habenseite gebucht wird ?

Grundvoraussetzung für jeden Kredit ist die eigene auf unseren Person bezogene Geburtsurkunde also ein Geburtstrust (auch mit weiteren Unter-Obligationen) muß im Hintergrund beim amerikanischen Schatzamt (US-Treasury) vorliegen, sonst kann kein Kredit gewährt werden. Es geht hier um die entscheidende Frage der Sicherheiten für die kreditvergebende Bank, jede Bank verlangt bei jedem Kreditgeschäft immer ein Höchstmaß an Sicherheiten, dies ist eine Grundvoraussetzung für die Besorgung der benötigten Kreditsumme über die Deutsche Bundesbank DB, Deutsche Ausgleichsbank DtA, Kreditanstalt für Wiederaufbau Kfw, usw. hier im Kollateralverwaltungsgebiet Germany, ist das zur Zeit der Weg.

Weiterlesen
Ralf Mauring

Wer haftet beim Vollzug eines Haftbefehles?

Grundsätzlich der, der den Haftbefehl / Strafbefehl vollstreckt, die Mitarbeiter der Firma POLIZEI.
Durch die Verhaftung werden hier sehr viele Straftatbestände erfüllt,die mit 10 Jahren Gefängnis kaum abzudecken sind, zumal es sich vom Grundsatz her schon um Hochverrat und Piraterie handelt.
Dazu kommt der bewaffnete Terrorismus, Geiselnahme, Erpressung, Nötigung, Lösegeldforderung, usw.

Weiterlesen
Ralf Mauring

Der Rechtssachverständiger – Rechtskonsulent

Was ist ein Rechtssachverständiger -Rechtskonsulent.

Rechtskonsulent, wurden Laien genannt, die vom Ende des Mittelalter bis zu Beginn des 20. Jahrhunderts juristischen Rat an meist ärmere Mandanten gaben. In der Schweiz werden auch beratende Rechtsbeistände Rechtskonsulent genannt.

Weiterlesen
Ralf Mauring

Der Mensch hat Rechte, die Person ist rechtlos!

Vielen Menschen (richtig, wir sind Mensch und keine Person) ist der Unterschied nicht bewußt, aber es ist elementar wichtig!

Gem. § 1 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) erfolgt die Rechtfähigkeit des Menschen mit der Geburt. Wir werden somit mit allen Menschenrechten geboren, aber mit der Anmeldung des Kindes und der Ausstellung der Geburtsurkunde haben Vater und Mutter das Kind zur Person und damit rechtlos gemacht . Das wissen Vater und Mutter selbstverständlich nicht, denn das sagt man ihnen nicht.

Weiterlesen