Deutschland“ seit 1949 (2020)

Annexion und Anarchie Diktatur durch kriminelle Organisationen.

Erst einmal vorweg müssen einige Begriffe geklärt werden:

Annektieren (die Annexion)

Sich gewaltsam Gebiete oder Staaten anzueignen.


Anarchie: (anarchisch)

Herrschaftslosigkeit, Gesetzlosigkeit, Unordnung, Chaos.

Röm. Kath. See- Handelsrecht: (Admirality Law) Das See- Handelsrecht erlaubt den offenen Handel auf hoher See, außerhalb der Hoheitsgewässer von Staaten oder Ländern, Austausch / Verkauf von Handelswaren Zoll und Steuerfrei. Auch die Gründung von Handelsrechtlichen Staatswesen ohne Hoheitsrechte wird von der röm. kath. Kirche durch das See- Handelsrecht erlaubt, diese Staatswesen haben aber ebenfalls ausschließlich nur Rechte auf hoher See und ausschließlich nur auf ihrem Handelsschiff, das ihre Handelsflagge trägt, außerhalb der Hoheitsgewässer von Staaten oder Ländern. Hoheitsgebiete von Staaten = 12 Seemeilen (ca. 22,5 Km) fernab von jedem Festland, ab dieser Grenze beginnt die offene See ohne Hoheitsrechte. Bei einem Handel innerhalb dieser 12 Seemeilen- Grenze sowie auf dem Festland werden Zoll und Steuern fällig. Wird eine Handelsniederlassung auf dem Festland gegründet, muss das Unternehmen, auch wenn es sich um ein Handelsrechtliches Staatswesen handelt in das Handelsregister des Staates, in welchem es den Handel betreibt, eingetragen werden, zusätzlich muss dieses Unternehmen eine Gewerbeerlaubnis beantragen, um Handel betreiben zu dürfen. Verfügt so ein Handelsunternehmen / Handelsrechtliches Staatswesen ohne Hoheitsrechte weder über eine Eintragung in das Handelsregister noch über eine Gewerbeerlaubnis des Staates in dem der Handel betrieben wird, sind alle Geschäfte illegal. Es handelt sich dann um eine kriminelle Organisation nach § 129 StGB.

Weiterlesen